Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche

„Wir erwarten von Anfang an von Kindern, dass sie Fortschritte machen und somit den Blick auf das Werden richten. Dabei vergessen wir und sie, den Blick auf das Sein zu behalten.“

Kinder und Jugendliche fühlen sich in manchen Situationen von Erwachsenen bzw. ihrem Umfeld unverstanden, ungesehen, ungehört. Mein Fachgebiet sind Kinder und Jugendliche. Ich versuche in meiner Arbeit Brücken zu bauen, von den Kindern, Jugendlichen zu den Erwachsenen und ihrem Umfeld und dabei Unausgesprochenem Zeit und Raum zu schenken.

Kannst du dich noch erinnern, wie es war, als du ein Kind warst? Wie unbeschwert und spontan manche Dinge geschehen sind? Wie schön es war, im Regen zu tanzen. Wie lustig es war, die Sonnenstrahlen auf dem Bauch zu spüren? Wie gut es tat, geborgen und umgeben zu sein mit Schutz und Fürsorge?

Kinder lehren uns in diesen Dingen. Sie zeigen uns täglich und immer wieder auf´s Neue, dem Gefühl zu folgen, das aus unserer Mitte entsteht. Dies können wir allerdings nur dann tun, wenn wir auch in unserer Mitte sind.

Sie erhalten therapeutische und psychologische Hilfe bei:
• schulischen Problemen, z. B. Lern- und Konzentrationsproblemen, Schulverweigerung, Schulangst
• AD(H)S, Aufmerksamkeitsdefizit/Hyperaktivitätsstörung
• Autismus, Borderline
• Problemen im sozialen Verhalten
• Ängsten, Phobien, Zwängen, Artefakten
• Schlafstörungen, Depressionen, Erschöpfung
• Trennung und Scheidung
• Bindungsstörungen
• Psychosomatischen Beschwerden
• körperlicher und/oder sexueller Gewalt
• seelischen und emotionalen Verletzungen

„Nicht was du bist ist wichtig, sondern wie du bist macht dich so wertvoll.“

Von einem begleiteten Kind: „Wenn es mir nicht so gut geht und ich bei Anja bin, dann ist das wie eine Herzenszeit für mich. Ich kann sagen, denken, tun und sein, was mein Herz mir sagt. Zuhause und in der Schule geht das nicht immer so gut.“

Tommy und Annika: „Der Sturm wird immer stärker.“
Pippi Langstrumpf: „Das macht nichts. Ich auch.“

Über mich

Ich bin Psychologin, Psychotherapeutin mit Fachgebiet als Kinder- und Jugendpsychotherapeutin, zertifizierte Aufstellungsleiterin, Pädagogin, Kunsttherapeutin, Märchentherapeutin sowie ganzheitliche Naturheiltherapeutin und Achtsamkeitslehrende. Als Lyrikerin und Poetin schreibe ich Texte und Bücher, die das Leben schreibt.

Kontakt

Mag. Dr. Anja Dreier
Stallehr 53, 6700 Bludenz
0043-(0)664/2005247

kunst.kompass@utanet.at
www.anjadreier.at
Impressum & Datenschutz

„Ich bin dieses verrückte Kind, das losrennt, um das Leben zu umarmen, das hinfällt und wieder aufsteht, das weiter läuft mit zerschlagenen Knien. Das verrückte Kind, das an Hoffnung und Liebe glaubt.“ (Pippi Langstrumpf)